KAMPAGNE

AR/TENSCHUTZ – KÖLNER ZOO

Für die AR/TENSCHUTZ Kampagne des Kölner Zoos gehen wir gemeinsam mit Snapchat an Board und erarbeiten zu dem strategischen Ansatz von Snapchat das Design der Kampagne. Mit der Kooperation wollen Snapchat und der Kölner Zoo auf das weltweite Artensterben aufmerksam machen. Die Frage: „Ist Augmented Reality der Zoo der Zukunft?“ soll dabei aufrütteln.

Unter dem Motto „AR/tenschutz – real und digital“ entwickelt Snapchat für den Kölner Zoo Augmented-Reality-Lenses, die das Problem für Besucher auf dem eigenen Smartphone erlebbar machen sollen. Drei bedrohte Tierarten, das Philippinenkrokodil, der Amur-Tiger und der Asiatische Elefant werden im Zoo in leeren Gehegen durch die Technik „virtuell lebendig“, heißt es. (WUV 18.10.19)

Wir entwickeln die Key Visuals, Poster und Schilder sowie die technischen Marker für die AR-Experience. Außerdem begleiten wir die Kampagne filmisch durch die gesamte Umsetzung. Die Kampagne wurde 2020 mehrfach ausgezeichnet.

Auszeichnungen:
ADC – Bronze
New York Festival
Deutscher DigitalAward

LEISTUNG

Illustration
Editorial Design
Film & Animation

JAHR

2019/2020

AR/TENSCHUTZ Kölner Zoo x Snapchat Kampagnen-Headline
Koelner Zoo x Snapchat AR-Lense Elefant
Koelner Zoo x Snapchat real und digital Poster
AR/TENSCHUTZ Koelner Zoo x Snapchat AR-Lenses
AR/TENSCHUTZ Poster Koelner Zoo Krokodil und Elefant
AR/TENSCHUTZ Lenses Koelner Zoo

LET’S ACT!

ALLE CASES

Menü